Warum Du auch über psychische Probleme bloggen solltest | Teil 2 – Annika Moon

Gedanken und Beweggründe für das Bloggen über psychische Probleme Nun kommt direkt der zweite Teil meiner kleinen Interview-Serie. 🙂 Wie bereits im ersten Beitrag erklärt, geht es mir darum der Stigmatisierung von psychischen Problemen entgegenzuwirken (und andere Aktionen zu unterstützen/#Mutmachleute) und den Menschen zu helfen ein anderen Blick darauf entwickeln zu können. Das öffentliche Teilen […]

Warum Du auch über psychische Probleme bloggen solltest | Teil 1 – Herr Bock

Gedanken und Beweggründe für das Bloggen über psychische Probleme Heute mal ein etwas anderes Thema, dass mir persönlich aber sehr am Herzen liegt. Wie gerade am Wochenende wieder einmal festgestellt, hatte ich schon immer einen sehr ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und wenn ich etwas nicht mag, dann sind es Vorurteile gegenüber anderen Menschen. Und „Opfer“ dieser Vorurteile […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen